Teilnahmeberechtigung

Der Onlinekurs Verfahrenslotse kann von allen Mitarbeitenden in Jugendämtern genutzt werden. Voraussetzung ist die Anmeldung über eine gültige Mailadresse eines Jugendamtes.

Teilnehmende ohne gültige Mailadresse eines Jugendamtes werden ohne Vorankündigung gelöscht. Wenn Sie sich mit einer anderen Adresse einwählen wollen kontaktieren Sie uns per Mail über verfahrenslotse@iresa.de. Wir können Sie im Ausnahmefall mit einer anderen Mailadresse zulassen, z.B. wenn Sie bereits über einen Arbeitsvertrag für ein künftiges Arbeitsverhältnis in einem Jugendamt verfügen oder wenn Ihre IP eine Andmeldung verweigert.

Anmeldung

Wir haben das Verfahren umgestellt, weil Sie in Zukunft mit einem einheitlichen Login auf alle unsere Angebote zurückgreifen können.

Klicken Sie im Menü auf “Kursübersicht”. Sie sehen dann in der Übersicht mehrere Kurse. Klicken Sie auf  “Onlinekurs Verfahrenslotse” und dort auf “Login mit IReSA”.

Wenn Sie bereits Zugangsdaten haben, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, registrieren Sie sich. Sie erhalten dann eine Mail mit weitern Anweisungen. Kopieren Sie zuerst den Code und klicken Sie in der Mail auf “Initialisierung abschließen”. Folgen Sie den Anweisungen

Sollten Sie ihr Passwort vergessen haben, aber bereits mit einer Mail registriert sein, klicken Sie auf “Passwort zurücksetzen”. Sie erhalten dann eine Mail. Kopieren Sie den Code und klicken Sie auf “Passwort zurücksetzen”.

Live-Webinare

Es finden 10 Live-Webinare statt. Die Termine und Themen finden Sie im Menü “Termine”.

Sie können sich im Onlinekurs unter “Anmeldung zu den Live-Webinaren” anmelden. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dafür vorher zum Onlinekurs anmelden müssen. Siehe hierzu den vorhergehenden Punkt.

Zertifikat und Prüfungen

Nach Abschluss der Webinarreihe werden Prüfungen angeboten. Termine sind:

  • 15. und 16.02.2024 (für Absolventen des Onlinekurses 2023)
  • 25. und 26.09.2024
  • 30. und 31.10.2024
  • 27. und 28.11.2024

Die Prüfungen stehen an diesen Tagen ganztägig zur Verfügung. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 2 – 3 Stunden. Wenn sie bestanden haben, erhalten Sie unmittelbar im Anschluss das Zertifikat. Wenn Sie nicht bestanden haben, können Sie die Prüfung fünfmal wiederholen.

Die Prüfung ist eine Multiple-Choice-Prüfung. Sie können für die Prüfung üben: Jeder Abschnitt des Onlinekurses schließt mit einer Lektion “Prüfe dein Wissen”. Insgesamt stehen in diesen Lektionen ca. 300 Übungsfragen zur Verfügung. Aus diesen Fragen werden 60 Fragen für die Prüfung ausgewählt. Von diesen Fragen müssen Sie 66 % richtig beantworten, um die Prüfung zu bestehen.